Schriftzug Werne
wappen
R S S - N E W S
Aktuelle News aus Werne jetzt als RSS-Feed auf ihr Handy oder Tablet...

Aktueller RSS-Feed
V E R A N S T A L T U N G E N
I N F O S
05.07.2017

Förderperiode "Junges Leben in alten Häusern" angelaufen

Mit dem Programm „Junges Leben in alten Häusern“ bietet die Stadt Werne eine Förderung zum Erwerb von Altbauten, die insbesondere für Familien interessant ist. Bereits in der ersten Förderperiode im Zeitraum 2014 bis 2016 konnten mit dem Projekt 23 Familien bzw. Lebensgemeinschaften gefördert werden. Ein neues Bewusstsein für die Bedeutung und den Wert des Wohnungsbestands als Alternative zum Wohnungsneubau konnte auf diese Weise geweckt werden, darüber hinaus wurde ein wichtiger Beitrag zum Erhalt von Altbauten in gewachsenen Quartieren geleistet.

Mit den am 06.07.2017 in Kraft getretenen neuen Förderrichtlinien beginnt nun die zweite Förderperiode für den Zeitraum 2017 bis 2019. Neben dem Erwerb von Altbauten werden von nun an auch der Ankauf und die Sanierung von Denkmälern und erhaltenswerten Gebäuden gefördert. 

Die Förderung zum Erwerb von Altbauten kann unabhängig vom Lebensalter und Familienstand jede natürliche Person beantragen, wenn folgende Voraussetzungen vorliegen:

- das Gebäude ist bis zum 31.12.1978 erstmals bezogen worden

- das anrechenbare Jahresgesamteinkommen des Haushalts liegt unterhalb von 85.000 €.

- der Antrag auf Gewährung des Zuschusses wird vor Abschluss des Kaufvertrags gestellt

- eine Förderung kann auch erfolgen, wenn der Kaufvertrag für den Erwerb eines Altbaus zwischen dem 24.05.2016 und 05.07.2017 abgeschlossen wurde.

Die Förderung für den Ankauf und die Sanierung von Denkmälern und erhaltenswerten Gebäuden kann von natürlichen Personen und gemeinnützigen Organisationen bzw. Vereinen beantragt werden, wenn folgende Voraussetzungen vorliegen:

- das Gebäude ist gemäß der Denkmalbereichs- und Gestaltleitplanung Altstadt Werne vom 30.12.2003 - Band 1 / Straßen und Hauskartei, als solches deklariert. 

- Das Gebäude liegt im historischen Stadtkern und ist als Denkmal in der Denkmalliste eingetragen.

Hinweis: 
Sollten nach Inkrafttreten der neuen Förderrichtlinien an einem Tag mehr Anträge eingehen als Fördermittel zur Verfügung stehen, entscheidet das Los.

Opens internal link in current windowHier finden Sie die entsprechenden Antragsformulare und die Förderrichtlinien.



Ihr Standort:   Start