Schriftzug Werne
wappen
R S S - N E W S
Aktuelle News aus Werne jetzt als RSS-Feed auf ihr Handy oder Tablet...

Aktueller RSS-Feed
V E R A N S T A L T U N G E N
I N F O S
15.02.2013

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft eröffnet Schulzentrum

Ministerpräsidentin Kraft freut sich auf die Eröffnung des Werner Schulzentrums.

WERNE. Hannelore Kraft kommt nach Werne. Die NRW-Ministerpräsidentin eröffnet am Donnerstag, 4. Juli, das neue Schulzentrum. Durch ihren Besuch werde „das beispielhafte Bemühen der Stadt Werne gewürdigt, eine zukunftsweise Schule auf den Weg gebracht zu haben“, freut sich Bürgermeister Lothar Christ. Während die SPD-Politikerin ihre Teilnahme an der offiziellen Einweihungsfeier zugesagt hat, hofft die Stadt, auch die 100-jährige Marga Spiegel als Namensgeberin der neuen Sekundarschule zu diesem Ereignis begrüßen zu können.

Ihren Schulneubau an der Bahnhofstraße hat sich die Stadt 15 Millionen Euro kosten lassen. Haupt-, Real- und Sekundarschule hätten eigentlich schon in den Weihnachtsferien dort einziehen sollen, wegen leichter Verzögerungen bei der Fertigstellung wurde der Umzug aber auf die Osterpause verschoben.

Am neuen Zeitplan ändere sich nun aber nichts mehr, sagte Wernes Schuldezernentin Elke Kappen im Schulausschuss. Demnach geht das Gebäude am 1. März, nach der Bauabnahme, in die Trägerschaft der Stadt über. Erste Vorbereitungen für den Einzug könnten ab diesem Zeitpunkt schon zusammen mit den Schulen in Angriff genommen werden.

Von dem neuen Gebäude mit zahlreichen Differenzierungsräumen, einer umfassenden Fachraumausstattung, einem Selbstlernzentrum sowie einer Mensa und einem Schülercafé haben sich jüngst beim Tag der offenen Tür rund 200 Eltern und Kinder einen Eindruck machen können. Für den 6. März sind Wernes Ratsmitglieder sowie die sachkundigen Bürger des Schulausschusses zu einem Rundgang eingeladen.

Über den Besuch von höchster Stelle zeigt sich Christ sehr erfreut: „Die Teilnahme der NRW-Ministerpräsidentin dokumentiert den hohen Stellenwert, den wir uns auch mit Blick auf die Gründung der Marga-Spiegel-Sekundarschule erhofft haben.“

Nicht ohne Stolz weist Kappen darauf hin, dass es sich bei der Marga-Spiegel- um die erste Sekundarschule im Kreis Unna und mit aktuell 153 Fünftklässlern und 161 Neuanmeldungen um eine der größten in Nordrhein-Westfalen handele. Einer der entscheidenden Gründe für die erfolgreiche Umsetzung sei die ausführliche Elternbefragung gewesen - einhergehend mit der Erstellung eines „innovativen pädagogischen Konzepts“, das inzwischen von einem zwölfköpfigen Lehrerkollegium unter der Leitung von Hubertus Steiner umgesetzt werde.

Die Eröffnung des Schulzentrums am 4. Juli beginnt morgens mit einem Festakt auch unter Beteiligung von Schülern und mündet in einen Tag der offenen Tür, zu dem ganz Werne eingeladen ist.



Ihr Standort:   Start