Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Landesweiter Sirenen-Probealarm am Donnerstag, 07.03.2019 um 10:00 Uhr

Probelauf für die Sirenen am 7. März 2019

Der nächste Probelauf für die Sirenen findet am Donnerstag, 7. März 2019, statt. Dann werden die Systeme wieder auf Funktionalität überprüft, außerdem soll der Probealarm den Bürgerinnen und Bürgern vermitteln, wie sie sich im Notfall verhalten sollen. Um 10 Uhr löst die Leitstelle des Kreises Unna die Sirenen aus.
Der Probealarm beginnt mit einem einminütigen Dauerton, der im Ernstfall "Entwarnung" bedeutet. Danach folgt eine fünfminütige Pause. Anschließend ist ab 10:06 Uhr ein einminütiger auf- und abschwellender Heulton zu hören. Dabei handelt es sich um das eigentliche Warnsignal, das bei einem echten Notfall auf eine Gefahrenlage hinweist.
Nach einer weiteren fünfminütigen Pause schließt um 10:12 Uhr ein einminütiger Entwarnungsdauerton den Probealarm ab.
Die Bürgerinnen und Bürger sollen im Ernstfall bei einer Auslösung der Sirenen geschlossene Räume aufsuchen, Passantinnen und Passanten bei sich aufnehmen, Türen und Fenster geschlossen halten und das Radio einschalten.

Im Gegensatz zum letzten Warntag im September 2018, werden nur die Sirenen ausgelöst.
Der Warntag 2019 findet in diesem Jahr am 05. September statt. Dabei soll wieder öffentlichkeitswirksam im ganzen Land um 10:00 Uhr ein Sirenenprobealarm durchgeführt werden und darüber hinaus sollten zugleich alle weiteren Warnmittel wie z.B. die Warn-App „NINA“ erprobt werden.

Weitere Informationen rund um das Thema „Warnung“ finden Sie auch unter www.warnung.nrw

Alle Informationen zum Stadtwappen

Anschrift

Stadt Werne
Konrad-Adenauer-Platz 1
59368 Werne

Kontakt

Telefon: 02389 71-1
Telefax: 02389 71-323
vrwltngwrnd

Social Media