Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Salinenkonzerte starten

02.05.2019

1. Konzert am 19. Mai

Die Theatersaison 2018/19 ist inzwischen beendet und so wird es Zeit, sich auf die Sommerveranstaltungen vorzubereiten, die traditionellen Kurkonzerte am Gradierwerk Werne. Liebhaber der verschiedensten Musikrichtungen können sich auf ein bunt gemischtes Konzertprogramm freuen, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Auftakt der Konzertsaison ist Sonntag, 19.05.2019 um 15:00 Uhr mit „alten Bekannten“, es gastieren die Original Baumberger Musikanten aus Havixbeck. Das Vorbild der OBM ist der berühmte Ernst Mosch mit seinen Egerländer Musikanten. Die Havixbecker Blasmusiker spielen daher auch fast ausschließlich nach Originalnoten der Egerländer Musikanten und bevorzugen die böhmische Volksmusik. Die Musiker werden mal klassisch melancholisch, wie in der „Sommernacht in Prag“, mal witzig frech mit „Kannst du Knödel kochen“ wieder einmal unter Beweis stellen, dass sie den Titel „Deutscher Vizemeister in der Kategorie Böhmische und Bayrische Volksmusik“ zu Recht tragen. Achtung: Nicht Pfingstmontag!!!

Am Sonntag, 16.06.2019 gastiert das Bläsercorps Werne. Das Bläsercorps wurde 1959 gegründet und ist seitdem stetig gewachsen. Die derzeit 27 aktiven Mitglieder kommen aus Ascheberg, Bergkamen, Capelle, Hamm, Herbern, Südkirchen und natürlich aus Werne, es ist somit ein ziemlich bunter Haufen…
Unter der Leitung von Peter Linnemann kann das Bläsercorps Werne ein breit gefächertes Repertoire präsentieren. Nicht nur Märsche, Polkas, Walzer, sondern auch zahlreiche moderne Stücke haben den Weg auf das Notenpult gefunden. Kann man die Truppe in der dunkleren Jahreszeit auf dem Weihnachtsmarkt in Werne hören oder bei den verschiedensten Hubertusmessen das Können bewundern, so freuen sie sich nun auf die Freiluftveranstaltung am Gradierwerk, nur eine von vielen im Jubiläumsjahr zum 60jährigen Bestehen.

Weiter geht es am Sonntag, 21.07.2018 mit dem Mandolinenorchester Hamm-Herringen 1924 e.V. und dem Mandolinen- und Gitarrenorchester Hamm-Bockum-Hövel 1956 e.V. Rund 40 Aktive der beiden Mandolinen-Orchester aus unserer Region, unsere Nachbarn aus Herringen und Bockum-Hövel wollen wieder für einen akustischen Genuss beim Salinenkonzert sorgen.
Die Proben der Orchester für das Open-Air Konzert laufen bereits auf Hochtouren. "Wie immer werden wir beim Kurkonzert in Werne mit unserer musikalischen Auswahl die Distanz zwischen Publikum und Orchester aufheben", sagt Thorsten Jaschkowitz, der die musikalische Gesamtleitung übernimmt.

Am Sonntag, 18.08.2019 ist das Akkordeonorchester Lünen an der Saline zu Gast. In diesem Orchester sind alle Altersgruppen vertreten. Die jüngste Mitspielerin zählt gerade mal 21, der älteste Spieler 75 Jahre. Während die jüngeren Mitspieler für Dynamik und Entwicklung innerhalb des Vereins sorgen, profitieren sie gleichzeitig von den Erfahrungen, dem Weitblick und der Besonnenheit der Älteren. Das ist der beste Beweis dafür, dass es möglich ist, in einem Akkordeonorchester Personen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Interessens-schwerpunkte so zusammenzuführen, dass neben dem Spaß am gemeinsamen Musizieren auch Aktivitäten außerhalb der Musik nicht zu kurz kommen. Unter der Leitung von Martin Depenbrock wird ein dementsprechend buntes Repertoire vorgestellt.

Abgerundet wird das Musikprogramm durch Imbiss- und Getränkestände der Werner Karnevalsvereine, die am „Mobilen Kurcafe“ wie immer bestens für das leibliche Wohl sorgen. Die Veranstaltung wird in jedem Fall durchgeführt, es sei denn es würde eine Unterwarnung ausgesprochen, dann wird ein Aushang an der Saline über einen Ausweichtermin informieren.

Alle Informationen zum Stadtwappen

Anschrift

Stadt Werne
Konrad-Adenauer-Platz 1
59368 Werne

Kontakt

Telefon: 02389 71-1
Telefax: 02389 71-323
vrwltngwrnd

Social Media