Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Seniorenvertretung besuchte Amazon

18.09.2019

Besuch war sehr beeindruckend

Beeindruckende Zahlen umrahmten den Besuch der Mitglieder der Seniorenvertretung Werne im Logistikzentrum Amazon: Insgesamt 2,5 Millionen Artikel lagern dort auf rd. 100.000 Quadratmeter Fläche in 215.000 verschiedenen Fächern des weltweit agierenden Unternehmens. Am Standort Werne sind aktuell mehr als 2.500 Mitarbeiter aus 65 Nationen beschäftigt – darunter rd. 135 Menschen mit einer Behinderung.

Im Rahmen einer Führung durch die weitläufigen Amazon-Hallen wurde deutlich, dass vor allem in der Logistikbranche „Zeit Geld ist“ und jedes Rädchen geräuschlos in ein anderes greifen muss. Bis zu 150 Lkw-Warenladungen werden nach Auskunft eines Firmensprechers täglich angeliefert – und natürlich am Ende des Tages auch wieder ausgeliefert. Die Mitarbeiter werden im Drei-Schicht-Betrieb eingesetzt, wobei vor allem zur Weihnachtszeit viele weitere Saison-Arbeitsplätze geschaffen werden.

Die Seniorenvertretung zeigte sich beeindruckt von den Dimensionen des seit dem Jahre 2017 im Gewerbegebiet Wahrbrink angesiedelten Logistikgiganten, der 300 Millionen aktive Kunden weltweit betreut. „Uns ist es wichtig, vor Ort individuelle Eindrücke über Strukturen und Rahmenbedingungen von Unternehmen und Arbeitsplätzen zu erfahren“, erläuterte Vorsitzender Dieter Schimmel.

Vor diesem Hintergrund steht mit der Besichtigung des Entsorgers Remondis in Lünen Ende Oktober bereits ein weiterer Termin auf der Tagesordnung der aktiven Senioren.

Alle Informationen zum Stadtwappen

Anschrift

Stadt Werne
Konrad-Adenauer-Platz 1
59368 Werne

Kontakt

Telefon: 02389 71-1
Telefax: 02389 71-323
vrwltngwrnd

Social Media