Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Fahrplanänderungen und Ersatzverkehre

06.12.2019

Ab Januar: Bahn-Sanierungsarbeiten zwischen Münster und Lünen

Vom 6. Januar bis zum 12. August 2020 finden die notwendigen Sanierungsarbeiten am Bahndamm zwischen Münster und Lünen statt. Aufgrund dessen wird im gesamten Zeitraum kein Zugverkehr zwischen Münster Hbf und Davensberg sowie zwischen Lünen Hbf und Dortmund Hbf verkehren können. Damit die Fahrgäste dennoch möglichst schnell und komfortabel an ihr Reiseziel gelangen, haben der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe und Keolis Deutschland, bekannt unter dem Markennamen eurobahn, ein umfassendes Ersatzkonzept geschnürt.

Für die Teilstreckensperrungen entlang der Linie RB 50 wird ein Schienenersatzverkehr mit Niederflurbussen eingesetzt, um einen barrierefreien Ein- und Ausstieg zu bieten. Darüber hinaus werden vom Zugverkehr abgeschnittene und ortsnahe Haltestellen des öffentlichen Personennahverkehrs angefahren. Zusätzlich wird den eurobahn-Fahrgästen der Service geboten, in den beiden Ortschaften Nordkirchen und Selm, die sich außerhalb des regulären Linienverlaufs befinden, ein- und auszusteigen. Zusätzlich wird eine Reisemöglichkeit von Selm über Nordkirchen mit Anschluss an die RB 51 nach Lünen Hbf geboten.

Die Busrouten im Detail:

Bus A – Lünen Hbf bis Davensberg Hbf
Lünen Hbf - Werne Stadthaus- Werne Bahnhof - Capelle Dorf - Capelle Bahnhof - Ascheberg Bahnhofsweg - Ascheberg Altenwohnheim – Davensberg Bahnhof

Bus B – Werne Bahnhof bis Davensberg Bahnhof
Werne Bahnhof - Werne Stadthaus - Davensberg Bahnhof

Bus C – Davensberg Bahnhof bis Selm Bahnhof
Davensberg Bahnhof - Ascheberg Altenwohnheim - Nordkirchen Rathaus - Selm Bahnhof (Anschluss an die RB 51)

Für Fahrgäste, die direkt von Münster nach Dortmund oder umgekehrt reisen möchten, besteht eine zeitsparende Alternativroute mit Umstieg in Hamm (Westf) Hbf. Hier stehen unter anderem die Linien RE 7 oder RB 89 zwischen Münster Hbf und Hamm (Westf) Hbf zur Verfügung. Für den Streckenabschnitt zwischen Hamm (Westf) Hbf und Dortmund Hbf können die Linien RE 1 / RE 3 / RE 6 und RE 11 zwischen Hamm Westf Hbf und Dortmund Hbf genutzt werden.

DB Fernverkehr plant und prüft augenblicklich noch eine kundenfreundliche Regelung für Pendler, die den Abschnitt Münster – Dortmund befahren. Das Ergebnis wir in Kürze mitgeteilt

Barrierefreiheit
Während der Bauphase werden am Bahnhof Lünen die Gleise eins und zwei angefahren, um den Zugang zum Bahnsteig mit dem Aufzug mobilitätseingeschränkten Fahrgästen zu ermöglichen.

Der Zugang zum Bahnhof Davensberg ist nicht barrierefrei ausgebaut. Die DB Mobilitätsservice-Zentrale steht unter https://hilfeleistung.specials-bahn.de/ für Anfragen zur Unterstützung von mobilitätseingeschränkten Fahrgästen zur Verfügung.

Wegweiser und Reisendenlenker
Um sich gerade in den Anfangstagen zurecht zu finden, werden Promotionteams allen Fahrgästen für Fragen und Informationen an den Bahnsteigen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus können sich alle Reisenden an der Wegeleitung, die im kräftigen Lilaton zu erkennen ist, sowie an den Footsteps, die an den Böden entlanglaufen, orientieren. 

weitere informationen

Alle Informationen zum Stadtwappen

Anschrift

Stadt Werne
Konrad-Adenauer-Platz 1
59368 Werne

Kontakt

Telefon: 02389 71-1
Telefax: 02389 71-323
vrwltngwrnd

Social Media