Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Weltfrauentag mit Lioba Albus

29.01.2020

Veranstaltung am 08.03. im Kolpingsaal

Am 8. März wird traditionell der Internationale Frauentag gefeiert. Weltweit demonstrieren Frauen für Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung von Frauen. Zum Symbol des Frauentages ist die Rose geworden. Sie erinnert an die Streik-Parole „Brot und Rosen“ von mehr als 20.000 Textilarbeiterinnen in den USA aus dem Jahr 1912. Beim sogenannten „Brot-und-Rosen-Streik“ kämpften diese Arbeiterinnen für ihre Interessen. Sie forderten nicht nur gerechten Lohn, also mehr „Brot“, sondern auch eine menschenwürdige Arbeits- und Lebensumgebung, also mehr „Rosen“.

Auch noch heute ist der Slogan „Brot und Rosen“ aktuell: Frauen fordern „Brot“: eine gleiche Bezahlung bei gleicher Arbeit, um ein eigenständiges Leben ohne Hunger und Armut zu führen. Und sie fordern eine Anerkennung und Unterstützung bei ihrer Erwerbs-, Familien- und Pflegearbeit. Diese „Rosen“ der Entlastung braucht es, um die Schönheit des Lebens genießen zu können.

Das Kulturbüro und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Werne, Kerstin Hoffmann, bieten den Frauen am Vorabend des Frauentages eine Gelegenheit, sich eine solche Auszeit zu gönnen und das Leben zu genießen. Lioba Albus tritt am 07.März 2020 um 20:00 Uhr mit ihrem Programm „Hitzewallungen“ im Kolpingsaal der Stadt Werne auf. Mit ihr ist eine Ablenkung vom Alltag sicher!

Erderwärmung, Klimakatastrophe, Geldbeutelschwund, Mallorcaphobie … Jede Menge Gründe, um die schönste Zeit im Jahr auf Balkonien zu verbringen! Eine langweilige Idee? Moment, keine Panik! Wenn Freizeitberaterin Mia Mittelkötter sich der Sache annimmt, dann sind Kurzweil und Spaß vorprogrammiert. Mit einem Koffer voller Ideen reist Mia durch die Lande und nimmt sich der urlaubsgeschädigten Menschheit an. Ob es um Tipps gegen Hitzestau in der Stützstrumpfhose geht oder um Männerwettgrillen im Sauerland, immer ist Mia den neuesten Trends beinhart auf der Spur. Unterstützt wird sie bei dieser Abenteuerspaßtour von „Pommesschlampe Witta“ und anderen westfälisch-schrulligen Freizeitverwaltern. Hitzewallungen ist sowohl ein Programm für Urlaubsverweigerer als auch für Sonnenanbeter.

Karten zum Preis von 15,00 € sind erhältlich bei den Vorverkaufsstellen:
Reisebüro Wagner, Markt, Tel.: 02389/50 28
Tourist-Info, Markt 19, Tel.: 02389/53 40 80
Westfälischer Anzeiger, Markt 7, Tel.: 02389/9 89 58 23
oder im Kulturbüro, Bahnhofstraße 8, Tel.: 02389/71560 und für spontan Entschlossene an der Abendkasse.

Alle Informationen zum Stadtwappen

Anschrift

Stadt Werne
Konrad-Adenauer-Platz 1
59368 Werne

Kontakt

Telefon: 02389 71-1
Telefax: 02389 71-323
vrwltngwrnd

Social Media

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen