Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Wegen Corona: Änderungen beim Kauf der Sperrmüllkarte

24.03.2020

Karte telefonisch oder per Mail bestellbar

Wie berichtet schränkt der Kommunalbetrieb Werne die Arbeit aufgrund der Coronavirus-Krise ein.

Die Abfallsammlungen im Holsystem z.B. die Abfuhr von Restmüll, Bioabfall, Grünschnitt oder Altpapier haben hierbei absolute Priorität. Um die geordnete Entsorgung weiter zu gewährleisten und die Einsammlung aufrechtzuerhalten, werden Einschränkungen bei der Sperrmüllentsorgung vorgenommen.

Bei dringendem Entsorgungsbedarf von Sperrmüll ist es erforderlich, eine Sperrmüllkarte nur per Email oder telefonisch bei der Sachbearbeiterin der Abteilung Straßen und Verkehr, Frau Bachara, Email: m.bachara@werne.de, Tel.: 02389/71-666 anzufordern.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Anforderung einer Sperrmüllkarte nur unter Vorlage eines glaubhaften Nachweises bearbeitet wird. Das kann zum Beispiel im Falle einer Wohnungsauflösung das entsprechende Kündigungsschreiben sein.

Außerdem bitten die Stadtwerke Selm die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für derzeitige Verzögerungen bei der Terminierung und der Abfuhr. Die Kolleginnen und Kollegen sind bemüht alle Abfuhranträge schnellstmöglich zu bearbeiten und abzufahren. Die Hinweise im Abfallkalender (Seite 12) sind bei der Bereitstellung von Sperrmüll zu beachten.

Alle Informationen zum Stadtwappen

Anschrift

Stadt Werne
Konrad-Adenauer-Platz 1
59368 Werne

Kontakt

Telefon: 02389 71-1
Telefax: 02389 71-323
vrwltngwrnd

Social Media

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen