Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Persönliche Vorsprachen jetzt möglich

30.04.2020

Verwaltung bietet zentrale Adresse zur Kontaktaufnahme

Auf dem Weg hin zu einem Stück weit Normalität trotz schwieriger Corona-Zeiten befindet sich die Stadtverwaltung. Jetzt sind die Türen für alle Bürger wieder geöffnet. 

Termine können mit den Beschäftigten in der Stadtverwaltung direkt vereinbart werden, sofern die Kontaktdaten bekannt sind. Ansonsten ist die zentrale Rufnummer 02389 71-1 bzw. die zentrale E-Mail-Adresse verwaltung@werne.de für Terminvereinbarungen außerhalb des Bürgerbüros zu verwenden.

Die Verwaltung weist darauf hin, dass nach den Erfahrungen der vergangenen Wochen viele Angelegenheiten schriftlich, elektronisch und/oder telefonisch geklärt werden konnten. Dies wird im Einzelfall weiterhin zur Entlastung der Termine für Vorsprachen beibehalten.

Grundsätzlich ist das Betreten des Stadthauses nur mit einem eigenen Mund-Nasenschutz und unter Wahrung der geltenden Sicherheitsbestimmungen gestattet. Alle zuvor terminierten Gespräche mit Verwaltungsmitarbeitern finden in sogenannten „Kundenbüros“ statt. Falls es trotz aller Schutzbemühungen zu einer Virus-Ansteckung kommen sollte, müssen alle Besucher neben ihrem Namen eine persönliche Telefonnummer hinterlegen. Diese Vorgabe dient im Krankheitsfall der Nachverfolgung entsprechender Infektionsketten.

Alle Informationen zum Stadtwappen

Anschrift

Stadt Werne
Konrad-Adenauer-Platz 1
59368 Werne

Kontakt

Telefon: 02389 71-1
Telefax: 02389 71-323
vrwltngwrnd

Social Media

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen