Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Informationen zur Ukrainehilfe

Die Stadt Werne ist zutiefst betroffen und besorgt über die Ereignisse in der Ukraine. Sie koordiniert in enger Abstimmung mit dem Kreis Unna und der Bezirksregierung Arnsberg die Umsetzung der Unterstützung.

Die Hilfsbereitschaft und Solidarität der Bürgerinnen und Bürger in Werne ist sehr groß, hierfür bedankt sich die Stadtverwaltung Werne ganz herzlich.

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen.

Unter Verwendung der städtischen E-Mail-Adressen vl-sylwrnd sowie kmrtnswrnd ist die Kontaktaufnahme zur Werner Stadtverwaltung zu den nachfolgenden Themen möglich:

  • Beratung, Unterkunft und Erfassung
  • Angebote zur Betreuung von Flüchtlingen
  • Angebote zur muttersprachlichen Unterstützung
  • Angebote von privaten Unterbringungsmöglichkeiten (Wohnungen und Häuser - bitte keine Einzelzimmer)
  • Mitteilung, wer bereits Geflüchtete aufgenommen hat
  • Vermittlung von Kontakten zu Vereinen und bereits engagierten Bürger:innen
  • jegliche Fragen/Informationen zum Leistungsbezug, zur Krankenhilfe (einschließlich Impfschutz), Schulen, Kindergärten usw.

Bei weiteren Themen wie unten aufgeführt, wenden Sie sich bitte an unsere Gleichstellungsbeauftragte Monika Eichmanns Gleichstellungsbeauftragte

  • Beratung von Frauen sowie Vermittlung von Hilfen, wenn Sie von Gewalt bedroht oder betroffen sind
  • Beratung von Bürgerinnen und Bürgern in gleichstellungsrelevanten Angelegenheiten


Alle Informationen zum Stadtwappen

Anschrift

Stadt Werne
Konrad-Adenauer-Platz 1
59368 Werne

Kontakt

Telefon: 02389 71-1
Telefax: 02389 71-323
vrwltngwrnd

Social Media

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen