Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
wernutopia

Die Kinderstadt WERNUTOPIA öffnet auch dieses Jahr wieder für 6 Wochen ihre Türen und du kannst dort alles machen, was sonst nur die Erwachsenen tun: Einen Job suchen, arbeiten gehen, Einkäufe erledigen, Sport treiben, Ausflüge unternehmen und vieles mehr. Hier findest du weitere Informationen wie WERNUTOPIA funktioniert.

Kinderstadt WERNUTOPIA

Mittwochs unternehmen alle Bewohner von WERNUTOPIA einen Betriebsausflug zu unterschiedlichen Zielen. Wo wir in diesem Jahr hinfahren, steht noch nicht fest.

Dabei wirst du von Erwachsenen unterstützt, die dir helfen wenn es notwendig ist. Mitmachen kannst du, wenn du zwischen 6 und 12 Jahre alt bist.

In den ersten drei Sommerferienwochen (15.07. – 02.08.2019) werden wir in der Wienbredeschule, Schulstr. 7 zu Gast sein. In der zweiten Hälfte der Sommerferien (05. - 23.08.2019) öffnet WERNUTOPIA seine Tore wieder im Jugendzentrum JUWEL, Bahnhofstr. 10.

Die Anmeldungen werden wieder online erfolgen. Sobald die Anmeldung möglich ist, wird der Termin sowohl hier als auch in der lokalen Presse und durch Plakate in der Innenstadt veröffentlicht.

Tagesablauf

09:00 - 10:00 Uhr

Nur für angemeldete Kinder der OGS (Falls du kein OGS Kind bist und trotzdem früher kommst, musst du dich bei der online-Anmeldung dafür anmelden und einen Aufpreis zahlen!)

09:00 Uhr

Begrüßung aller Bewohner von WERNUTOPIA

11:30 - 12:30 Uhr

Mittagessen

ab 15:30 Uhr

offene Abholzeit

Ende 16:00 Uhr


Wie funktioniert das Arbeiten

Als erstes ist es wichtig, dass du dich morgens beim Kommen direkt beim Einwohnermeldeamt anmeldest, damit wir sicher sein können, dass du gut angekommen bist. Danach musst du dich dann beim Arbeitsamt melden und dir einen Job aussuchen. Du kannst in WERNUTOPIA alles Mögliche sein: Reporter bei der Zeitung oder dem Radio, Bäcker, Profisportler oder Mitarbeiter im Reisebüro. Alles ist möglich! Für die Arbeit in dem Job erhältst du am Ende deine Funny Moneys. Mit den Funny Moneys kannst du in ganz WERNUTOPIA bezahlen! Nach der Mittagspause kannst du dir einen neuen Job suchen.
Wer viel arbeitet, hat sich auch mal Freizeit verdient und in der Zeit kannst du deine Funny Moneys ausgeben.
Du kannst dir zum Beispiel beim Friseur die Haare stylen lassen, beim Wellnesscenter zur Massage gehen oder mit einer Tüte Popcorn ins Kino gehen.
Natürlich gibt es auch wie im richtigen Leben, jemanden der sich um die Stadt kümmert. Also wird jede Woche ein Kind zum Bürgermeister/in gewählt.
An den kannst du dich dann wenden, wenn du Vorschläge oder Verbesserungen für die Stadt hast. Vielleicht wirst du ja sogar für eine Woche Bürgermeister/in.

Regeln und Gesetze

  1. Du bist, wie jeder Andere auch, dafür verantwortlich das die Stadt sauber und ordentlich ist.
  2. Streitigkeiten lösen wir auf keine Fall mit Gewalt
  3. Diebstahl ist strengstens verboten
  4. Wenn ich Hilfe brauche wende ich mich an einen erwachsenen Helfer/in

Spezielle Informationen

Informationen und spezielle Antworten auf Fragen, erhältst du den ganzen Tag beim Einwohnermeldeamt. Zusätzlich befindet sich da auch das Fundbüro.
Wenn dir also mal was verloren gegangen ist, kannst du als erstes Mal da nachschauen gehen. Zusätzlich erhältst du alle wichtigen Informationen auch über Plakate und Durchsagen, damit du immer über alles Bescheid weißt.
Am Ende des Tages musst du dich dann bei dem Einwohnermeldeamt wieder abmelden.
Eure Eltern sind natürlich herzlich eingeladen mal gucken zu kommen, aber euch helfen oder ins Spiel eingreifen dürfen sie nicht. Du bist ja schließlich auch schon alt genug und bekommst das als Bürger der Stadt gut alleine hin und zur Not helfen dir die Betreuer gerne weiter.

Alle Informationen zum Stadtwappen

Anschrift

Stadt Werne
Konrad-Adenauer-Platz 1
59368 Werne

Kontakt

Telefon: 02389 71-1
Telefax: 02389 71-323
vrwltngwrnd

Social Media