Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Fair-Trade einkaufen in werne

Fair Trade

Tue Gutes und rede darüber – mit der Devise hat es der faire Handel dank seiner engagierten Verfechter nach Jahrzehnten aus der Öko-Nische in die ersten Supermarkt-Regale geschafft. Und so hält es auch Bürgermeister Lothar Christ, wenn es um die Förderung der Idee durch Wernes Engagement als „Fairtrade Town“ geht.

„Wir stehen hier heute auf der Straße, weil das Thema hierher gehört. Man muss die Menschen dafür gewinnen, sich für den fairen Handel einzusetzen“, betonte er bei der Präsentation des ersten Fair-Trade-Flyers für Werne am Info- und Probierstand, den der Eine Welt Laden mit Unterstützung aus dem Stadthaus am Markttag in der Steinstraße platziert hatte.

Also nahm ein größerer Kreis wahr, dass Werne nach der ersten Zertifizierung vor zwei Jahren von der Fairtrade-Organisation für weitere vier Jahre als „Fairtrade Town“ anerkannt ist. Das war ganz im Sinne von Carsten Elkmann, der Herrn Bürgermeister Lothar Christ die Urkunde überreichte. Öffentlichkeitsarbeit sei eines der Kriterien für das Zertifikat, sagte er. Dazu die Einrichtung der Steuerungsgruppe, das eigene Verhalten – Verwendung von fairem Kaffee in Rat und Verwaltung etwa – und die Beteiligung von Handel und Gastronomie.

Für Letzteres hat der Arbeitskreis "Eine Welt" akribische Vorarbeit geleistet, ehe mit Unterstützung von Werne Marketing der Einkaufsführer in einer Erstauflage von 5 000 Exemplaren gedruckt werden konnte. Besonderer Dank gilt hier Bernadette von Horadam und Angelika Schreiber-Vorst. Zwölf Lebensmittelläden, drei Blumenhändler, vier Gastronomen und zwei Textiler werden in den Faltblatt mit Sortimentsangaben geführt.

Alle Informationen zum Stadtwappen

Anschrift

Stadt Werne
Konrad-Adenauer-Platz 1
59368 Werne

Kontakt

Telefon: 02389 71-1
Telefax: 02389 71-323
vrwltngwrnd

Social Media