Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Musik verbindet: 60 Jahre Bläsercorps Werne/100 Jahre MGV Cäcilia Capelle 1919 e.V.

Gemeinschaftliches Jubiläumskonzert des Bläsercorps Werne sowie des MGV Cäcilia Capelle. Musik mit klassischen aber auch modernen Beiträgen, die jeden einzelnen Spieler und jeden Sänger fordern, sein Bestes in Technik, Ausdauer und Leidenschaft zu präsentieren.

Musik verbindet: 60 Jahre Bläsercorps Werne/100 Jahre MGV Cäcilia Capelle 1919 e.V.

Ort
Kolpingsaal der Stadt Werne

Veranstalter
Kulturbüro der Stadt Werne

Termine
Sa, 16.11.2019, 19:30 Uhr - 23:00 Uhr

Unter dem Arbeitstitel "Musik verbindet ..." gestalten das Bläsercorps Werne aus Anlass seines 60jährigen Bestehens sowie der MGV Cäcilia Capelle aus Anlass seines 100jährigen Bestehens einen stimmungsvollen und unterhaltsamen Abend.

60 Jahre Blasmusik, 60 Jahre Spielfreude, 60 Jahre Leidenschaft… Die Aufzählung ließe sich noch weiterführen, um zu beschreiben, was die Musiker in dem anstehenden Jubiläumskonzert feiern. Die stetig wachsende Zahl der Musiker zeigt, dass ein weites Spektrum an Stücken und ein ständiges Ohr am (musikalischen) Puls der Zeit, ein gutes und erfolgreiches Konzept ist. Was 1959 mit 12 Musikern und Jagdmusik unter dem Schirm des Hegerings begann, entwickelte sich in nunmehr 60 Jahren zu einer eigenständigen Blaskapelle mit 27 Musikern. Bei der Zusammenstellung der Titel orientiert sich der Dirigent Peter Linnemann an Stücken, die das Bläsercorps in den letzten 2-3 Jahren einstudiert hat und die von jedem einzelnen Spieler alles fordern. Dabei sollen möglichst viele musikalische Themen angesprochen werden. Den Anfang macht ein konzertanter Festmarsch, dessen stringente Rhythmen und das melodiöse große Finale ein Statement setzen und den Zuhörer von Anfang an in seinen Bann ziehen wird. Auch eine Polka, die ans Herz geht und in die die Musiker all ihre Liebe und Leidenschaft zur Blasmusik hineinlegen, wird uraufgeführt. Aus den inzwischen hunderten Arrangements zur Filmmusik, hat sich der Dirigent wieder Stücke ausgesucht, die ein Garant zum Mitsummen und Mitwippen der Zuhörer sind. Nicht zuletzt kommt auch die moderne Blasmusik zum Zuge und präsentiert sich in dem vorgetragenen Werk als gekonnte Symbiose und Wechsel zwischen langsamen und barocken Melodien und schnellen Swing Rhythmen. Die Vorbereitung für das Werk hat das Bläsercorps viel Schweiß gekostet, so dass die Vorfreude auf die Aufführung immens ist.

2019 - ein Jahr, das für den Männergesangverein Cäcilia Capelle 1919 e.V. von großer Bedeutung ist:
Der Chor feiert sein 100. Jubiläum!
Für das anstehende gemeinsame Jubiläumskonzert mit dem befreundeten Bläsercorps Werne hat sich der Dirigent Hans W. Schumacher, wie schon im letzten Jahr, ein für die Chormusik klassisches aber auch modernes Programm überlegt. Von den Comedian Harmonists über Herbert Grönemeyer bis hin zu Reinhard Mey, von Balladen über traditionellem Gospel bis hin zu festlichen Märschen, es dürfte für jeden Hörer etwas dabei sein. Begleitet werden die Sänger bei ihren Stücken von der wunderbaren Pianistin Simone Witt. Für den MGV Cäcilia Capelle bietet sich dieses Konzert im Jubiläumsjahr zudem auch als Chance an, zu zeigen, dass reiner Männergesang zeitlos, unterhaltsam und unverstaubt ist und vor allem in der Kombination mit Blasmusik ganz wunderbar funktioniert.

In dem anstehenden gemeinschaftlichem Jubiläumskonzert mit dem MGV Capelle wollen die Musiker nicht nur sich selbst feiern, sondern dem Zuhörer, wie im letzten Jahr, einen stimmungsvollen und unterhaltsamen Abend bereiten.

Karten zum Preis von 15,00 € sind voraussichtlich ab dem 02.09.2019 erhältlich bei: Reisebüro Wagner, Werne Marketing im Hause der Stadtsparkasse, Westfälischer Anzeiger, Schreibwaren Angelkort in Herbern bzw. im Kulturbüro unter Tel.: 02389/71560 oder 71535.


Alle Informationen zum Stadtwappen

Anschrift

Stadt Werne
Konrad-Adenauer-Platz 1
59368 Werne

Kontakt

Telefon: 02389 71-1
Telefax: 02389 71-323
vrwltngwrnd

Social Media