Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Gedenkstunde zum Volkstrauertag

mit anschließendem Gang zum Ehrenmal

Gedenkstunde zum Volkstrauertag

Ort
Altes Rathaus
Bürgersaal

Veranstalter
Stadt Werne

Termine
So, 17.11.2019, 10:00 Uhr

Zum Gedenken an die Opfer beider Weltkriege und der Kriegshandlungen in unserer Zeit führt die Stadt Werne eine Gedenkstunde durch. Die Forderung nach Frieden, Menschlichkeit und Menschenrechten soll besonders herausgestellt werden.
Nach einführenden Worten des stellvertretenden Bürgermeisters, Herrn Ullrich Höltmann, hält Herr Pfarrer Alexander Meese von der Ev. Kirchengemeinde Werne die Gedenkansprache. Mehrere musikalische Darbietungen des evangelischen Posaunenchores Werne und des Frauenchores am Kapuzinerkloster dienen der Umrahmung.
Anschließend folgt der Gang in geschlossener Form hinter den Fahnenabordnungen zum Ehrenmal im Steintorpark. Dort singt der Frauenchor zunächst einen Choral. Sodann folgen die Kranzniederlegungen. Zum Abschluss spielt der ev. Posaunenchor Werne die Deutsche Nationalhymne.

Zur Gedenkstunde und dem gemeinsamen Gang zum Ehrenmal ist die gesamte Bürgerschaft, die Schulen, Betriebe, Vereine und Organisationen eingeladen. Auch die Vereine der Außenbezirke werden gebeten, an der Gedenkstunde teilzunehmen. Die in einigen Außenbezirken üblichen Kranzniederlegungen sollten erst im Anschluss daran stattfinden.

Aus Anlass des Volkstrauertages lässt die Stadt Werne auf dem Soldatenfriedhof einen weiteren Kranz niederlegen.

Alle Informationen zum Stadtwappen

Anschrift

Stadt Werne
Konrad-Adenauer-Platz 1
59368 Werne

Kontakt

Telefon: 02389 71-1
Telefax: 02389 71-323
vrwltngwrnd

Social Media