Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Geschichte erzählen - Vortrag im Stadtmuseum

"150 Jahre Sole in Werne" - Vortrag von Heidelore Fertig-Möller

Geschichte erzählen - Vortrag im Stadtmuseum

Ort
Karl-Pollender-Stadtmuseum
Stadtmuseum Werne Kirchhof 13 59368 Werne Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen nimmt das Stadtmuseum sowie die VHS Werne entgegen. Aber auch spontane Besucherinnen und Besucher sind willkommen.

Veranstalter
Stadtmuseum Werne

Termine
Do, 13.06.2024, 18:30 Uhr

 150 Jahre Sole in Werne
Referentin: Heidelore Fertig-Möller


In diesem Jahr wird das Jubiläum zu „150 Jahre Bäderwesen in Werne“ gefeiert. Am 26. Juli 1874 wurde feierlich das „Thermalbad Werne“ eröffnet – ein Jahr vorher war man in der Nähe von Werne bei sogenannten Mutungsbohrungen des Bergbaus auf eine heiße Solequelle gestoßen, die sprudelnd aus dem Bohrloch schoss. Dr. Franz Hövener, der erste niedergelassene Arzt in Werne, ließ die Probe dieser Sole analysieren. Damit war der Grundstock für eine Entwicklung gelegt, die Werne neben dem Bergbau einen zusätzlichen Aufschwung und ein neues wirtschaftliches Standbein verschaffte: Hotels, Geschäfte und Restaurants versorgten die Badegäste, die in dem überregional bekannten Heilbad die gesundheitsfördernde Wirkung der Sole genießen wollten.

Heidelore Fertig-Möller, ehemalige Museumsleiterin (1979-2015) und Vorsitzende des Fördervereins Stadtmuseum, gibt in ihrem Vortrag einen Überblick über eineinhalb Jahrhunderte Bäderwesen in Werne.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der VHS Werne und dem Förderverein Stadtmuseum.

Alle Informationen zum Stadtwappen

Anschrift

Stadt Werne
Konrad-Adenauer-Platz 1
59368 Werne

Kontakt

Telefon: 02389 71-1
Telefax: 02389 71-323
vrwltngwrnd

Social Media

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen